Mittwoch, 10. Juli 2013

Willkommen bei Spinnen tut der Seele gut!


Willkommen 

bei Spinnen tut der Seele gut! 

 Der Blog ist benannt nach meinem 2009 gleichnamigen veröffentlichten Artikel.  „ Spinnen tut der Seele gut“ (Traumaverarbeitung mit Hilfe von textilen Materialien, Handspinnen und Anregung von körpereigenen Drogen, etc) in der Zeitschrift der Handspinngilde e.V.  Ausgabe 8; S. 10-17.

Den ganzen Artikel könnt ihr wie gesagt in der Handspinngildenzeitung Ausgabe 8 lesen. http://www.handspinngilde.org/_wp/uber- ... erzeitung/

Die Kapitelüberschriften meines Artikels " Spinnen tut der Seele gut" sind:

1. Selbsterfahrung und Selbsterkenntnis beim Spinnen
2. Selbsttherapie beim Spinnen
3. Meditation, Stressregulation und Spinnen
4. Spinnen als kreativer Prozess tut der Seele gut
5. Flow und Spinnen oder Spinnen macht glücklich und zufrieden
6. Achtsamkeit, Selbstwertgefühl und ökologische Lebenskunst
7. Spinnen und Anregung von "körpereigenen Drogen"
8. Verspinnen von Wolle als wertvollem Rohstoff
9. Die "Psychologie" des Spinnens


Worum geht es hier? 

Als Psychologin und Heilpraktikerin für Psychotherapie interessiert und beschäftigt mich besonders die Verbindung von Textilem und Psychologie und alles was damit zusammenhängt, wie z.B. die heilsame Kraft des Spinnens, des Färbens mit Pflanzenfarben , des Filzens, des Nähens, des Strickens, des Stickens und anderer textiler Techniken , die Psychologie und Symbolik der Farben, die textile Kunst, die Therapie mit Kunst und mehr....

Als Handspinnerin seit Jugendzeiten, interessiert mich alles rund ums Handspinnen, Verarbeiten und Färben der Garne. Ich bin Mitglied bei der Handspinngilde und freue mich über Anregungen und Austausch zu diesen Themen ! Wer mir persönlich schreiben möchte und nicht im Blog kann an: wollenaturfarben (at) web.de  schreiben.

Herzliche Grüße  Anke