Samstag, 26. Januar 2019

NÄCHSTER TERMIN KURS: SPINNEN TUT DER SEELE GUT

Werbung in eigener Sache: Mein nächster Kurs " Spinnen tut der Seele gut" findet vom 14.6.2019- 16.6.2019 bei Filzrausch statt. Anmeldung hier.

 

Kursbeschreibung: Spinnen tut der Seele gut

 

Spinnen an sich tut ja schon der Seele gut und lässt Lebensfreude aufkommen. Wir wollen noch weitergehen. In diesem Selbsthilfe- Workshop möchte ich euch Methoden und Übungen zeigen, wie ihr euch mit Hilfe eures Spinnrades selbst coachen und gelassener und konzentrierter Ziele erreichen könnt. Es geht um Spinnrituale mit Themen wie, einfacher Entscheidungen treffen, ungeliebte Gewohnheiten durch erwünschte Gewohnheiten ersetzen, Nein sagen, achtsam auf eigene Bedürfnisse achten, Fäden spinnen für einen Ahninnenfilz, Lebensfäden spinnen, Frauenentwicklungsthemen zum Thema: Frauen die wir werden. Eigene Themenwünsche können eingebracht werden. Der Kurs ist nur für Frauen.

Voraussetzung für den Kurs ist, neben Offenheit und Schweigeverpflichtung nach Außen, dass ihr an einem Spinnrad, das ihr bitte mitbringt, schon einen Faden spinnen könnt. Der Kurs dient zur Selbsterfahrung und gibt auch allen etwas mit, die das Spinnrad zur Sozialen Arbeit einsetzen möchten.

Ich bin Psychologin, Burnoutcoach mit mehr als 20 jähriger Berufserfahrung, leidenschaftlich, gestaltende Textilfrau, Handspinnerin seit 40 Jahren, Färberin von Naturfasern mit Pflanzenfarben und Autorin des Artikels „Spinnen tut der Seele gut.“

Sonntag, 4. November 2018

Die Geschichte des Spinnens..

...habe ich bei Alpi wieder entdeckt und möchte sie einfach nochmal in Erinnerung rufen. Es ist zwar wie sie auch schreibt ein Werbefilm, aber unheimlich toll gemacht! Nein, ich bekomme hier kein Geld dafür, dass ich unbeauftragt Werbung mache!


Viel Spass beim Schauen, dauert ca. 2 Minuten!

Donnerstag, 25. Oktober 2018

Vorankündigung: Mein 3. Workshop "Spinnen tut der Seele gut"

 - Werbung in eigener Sache- 
Hier die Vorankündigung meines nächsten Kurses in Göttingen " Spinnen tut der Seele gut"
Er findet vom 14.6.2019- 16.6.2019 bei Filzrausch statt. Anmeldung erfolgt über Filzrausch hier.

 

Kursbeschreibung: Spinnen tut der Seele gut

Spinnen an sich tut ja schon der Seele gut und lässt Lebensfreude aufkommen. Wir wollen noch weitergehen. In diesem Selbsthilfe- Workshop möchte ich euch Methoden und Übungen zeigen, wie ihr euch mit Hilfe eures Spinnrades selbst coachen und gelassener und konzentrierter Ziele erreichen könnt. Es geht um Spinnrituale mit Themen wie, einfacher Entscheidungen treffen, ungeliebte Gewohnheiten durch erwünschte Gewohnheiten ersetzen, Nein sagen, achtsam auf eigene Bedürfnisse achten, Fäden spinnen für einen Ahninnenfilz, Lebensfäden spinnen.
Voraussetzung für den Kurs ist, neben Offenheit und Schweigeverpflichtung nach Außen, dass ihr an einem Spinnrad, das ihr bitte mitbringt, schon einen Faden spinnen könnt. Der Kurs dient zur Selbsterfahrung und gibt auch allen etwas mit, die das Spinnrad zur Sozialen Arbeit einsetzen möchten.
Anke Culemann ist Psychologin, Burnoutcoach, leidenschaftlich, gestaltende Textilfrau, Handspinnerin seit 40 Jahren, Färberin von Naturfasern mit Pflanzenfarben und Autorin des Artikels „Spinnen tut der Seele gut.“

Mittwoch, 6. Juni 2018

Mein 2. Workshop: "Spinnen tut der Seele gut"

Danke an alle wunderbaren Spinnfrauen des Workshops „Spinnen tut der Seele gut“, am letzten Wochenende. 


Eine besondere Gruppenatmosphäre, viel wolliges Material, Spinnräder und ein wunderbarer Prozess, der sich in der herrlichen Werkstatt von Filzrausch in Göttingen an 3 Tagen entfalten konnte. Danke auch an Frieder für den guten Service und die Werkstatt. 

Es war eine sehr große Offenheit in der Gruppe, wobei für Internes Schweigepflicht galt und gilt. So gibt es auch keine Fotos zu den Ergebnissen oder von Personen. Danke für eure vielen positiven Rückmeldungen auf den Rückmeldebogen:

Sehr entspannte Arbeitsatmosphäre, Dankbarkeit, viel Zeit um Dinge zu Ende zu bringen, wunschlos glücklich, hatte viel geringere Erwartungen, bin überrascht wie das Material Wolle und Spinnen mit deiner Anleitung einen Zugang zu Gefühlen gegeben hat, ein Mutmachcamp für Frauen, Selbstbestärkung, Blick auf den Fluss des Lebens, Innere Verbindung, Angstnehmend, Nehme einen tiefen Prozess und darüber hinaus Lösung von Blockaden mit, über das Material zu konkreten Themen und Lösungen war eine besondere Erfahrung, alt Bekanntes wurde in Fluss gebracht und kann jetzt angepackt werden, bewusst werden von Freiheit - Mut und Kraft, gute Mischung von Theorie und Praxis…


Der nächste und einzige Kurs : "Spinnen tut der Seele gut" findet vom 14.6.-16.6.2019 wieder in Göttingen bei Filzrausch statt.